Rodelclub Ilmenau

Die Rodelbahn

Rennschlittenbahn “Wolfram Fiedler”

Die Rennschlittenbahn “Wolfram Fiedler” ist eine echte Rennschlittenbahn mit Trainings- und Wettkampfbetrieb für den Rodelsport. Gefahren wird hier mit Rennschlitten auf Rollen. Dafür werden für die Sommersaison in bzw. an den Kufen entsprechende Rollen für die Sommergeräte montiert. 

Auf der Rennschlittenbahn finden neben den Freizeitsport regelmäßig Trainingseinheiten und Wettkämpfe der Rennrodelsportler statt

Technische Daten

Die am 07.10.1989 fertige gestellte Bahn aus Glasfaser-Modulen:

  • ist 430 m lang (Messstrecke 325 m)
  • hat 8 Kurven
  • hat ein Gefälle von 12%
  • und bietet eine Spitzengeschwindigkeit von 77 km/h

Bahnrekorde

AltersklasseStarthöheSportlerVereinGesamtzeitDatum
Jugend A (w)K 1/2Dajana EitbergerILM20,167 s10.09.2005
Jugend A (m)K 1/2Sascha BeneckenSHL19,798 s10.09.2005
Junioren A (w)Start 1Anja EberhardtOBH19,855 s07.09.2002
Junioren A (m)Start 1Andi LangenhahnZM19,682 s07.09.2002
DamenStart 1Silke KraushaarOBH19,627s07.09.2002
HerrenStart 1Jan EichornOBH19,47707.09.2002
Die schnellste Zeit entspricht einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 60 km/h und einer Spitzengeschwindigkeit von 77 km/h.

So erreichen sie die Rodelbahn

So bald Sie Ilmenau erreichen, fahren Sie in Richtung Krankenhaus. Biegen Sie hier in die Steinstraße ein und folgen Sie dieser etwa 300 m den Floßberg hinauf. Von dort aus können Sie die Rodelbahn schon sehen. Gästeparkplätze stehen direkt an der Bahn zur Verfügung.

Adresse:

Rennschlittenbahn Ilmenau
Steinstraße 61
98693 Ilmenau

Fotografie: Paul Hentschel Photography | www.paulhentschel.de